Todah – Danke, Tel Aviv!

Procter & Gamble, Playbuzz, Kenshoo oder dmg – auf dem diesjährigen dmexco Satellite in Tel Aviv trafen sich die wichtigsten digitalen Pioniere und Persönlichkeiten des israelischen Marktes. Bei Fingerfood, Drinks und feinsten House Beats tauschen sich die 170 Besucher über die neuesten Innovationen und aktuellen Trends aus. Dabei gab es schönes Feedback für die dmexco: Die dmexco habe sich als fixer Termin und als eines der „Tent-Pole“ Events für die digitale Wirtschaft fest in den Kalendern der Israelis etabliert. Auch die israelischen Start-ups zieht es in diesem Jahr vermehrt nach Köln. Das passt zum Trend: Das Start-up Village wird dieses Jahr erneut ausgebaut und präsentiert 2017 erstmals 150 junge Unternehmen – doppelt so viele wie im Jahr zuvor.

Als besonderen Gast begrüßte die dmexco Israel-Expertin und  P&G Marketingchefin für Europa & IMEA Sophie Blum. Sie führte viele Jahre lang P&G Israel und gründete auch das House of Innovations in Tel Aviv. Anlass für einen spannenden „dmexco Chat“, in dem sie dem Satellite-Publikum Einblick in ihre Arbeit und Erfahrungen in Israel und Europa gab.

Fortsetzung folgte: Israel spielte mit seinen spannenden Gründern, Innovatoren und Marketingpersönlichkeiten auf der dmexco im September eine wichtige Rolle. Auf der Bühne genauso, wie auf dem Expofloor.

Die schönsten Impressionen aus Tel Aviv:

Location:

The Lawrence
HaZorfim 18, Old-Jaffa
Tel Aviv
T: +972-3 – 6837373